Apple Leopard


Die ganze Bloggerszene hat ja schon darüber lange und ausführlich berichtet. Daher nur ein kleine Fazit von mir. Habe eine Neuinstallation gemacht (noch eine alte Windows Angewohnheit). Diese verlief nach dem Backup meines alte Systeme fehlerfrei durch. Einige Bugs von Leopard wurde in dem ersten Patch behoben. Einen kleine Fehler habe ich noch bzw. es könnte ja ein Feature sein. Immer wenn ich den Finder aufmache berechnet er alle Dateigrößen/Ordnergrößen neu. Das nervt tierisch zudem wird dadurch das System gebremst. Irgendwer eine Idee?