Powerworkshop "Das Firefox Extensions Howto"

Ich war gleich am Dienstag voll motiviert und habe mir einen Powerworkshop angehört. Als Fazit voraus kann ich nur sagen das man eine Firefox Extension einfacher programmieren kann als gedacht. Mit diesem Gefühl habe ich auch nach dem ersten Teil die Session verlassen da ich im ersten Teil das gehört habe was ich wollte. Mache als nur vom ersten Teil eine kleine Zusammenfassung.


Der Vortrag wurde von Arne Blankerts gehalten. Zu allererst kam die Theorie und danach wohl die Praxis ;-)

Im Prinzip hat man wie bei einem Framework eine feste Ordnerstruktur wie man "content", "skin" etc. reinpacken kann/muss. Im Vortrag wurde dann kurz angedeutet wo was hingehören sollte. Für potenzielle Entwickler wurden die folgenden Seiten empfohlen:


developer.mozilla.org

xulplanet.com-> nur noch XPCOm und eigentlich veraltet

kb.mozillazine.org -> Foren, Beispiele


Wenn man entwickelt will man meist den Cache ausschalten. Dies kann man zum Beispiel mit der
"ref bar extension" dann braucht man FF nicht mehr neu starten ausser man ändern die Manifest Datei !

Auch hilfreich wenn man ein Hook programmieren will und nicht in dem Sourcecode suchen möchte nach der Container id ist der "DOM Inspector"

Man kann entweder was komplett neues machen oder was überschreiben. Dies kann man mit den
Overlays und deren ID mit dem value "insertbefore"